Tourismus & Freizeit

Projektübersicht

Panorama Strand

2017

Gesundheitstage Eckernförde

2016

Archäologie rund um das Windebyer Noor

Lichtermeer

ostsee* Strandfrühstück 2016

Gesundheitstage Eckernförde

Schlafstrandkorb

2015

ostsee* Strandfrühstück 2015

Neue Infobroschüren Hüttener Berge

Wandern und Walken in und um Eckernförde

Gesundheitstage Eckernförde

2014

ostsee* Strandfrühstück 2014

Gesundheitstage Eckernförde

Broschüre: Tourismus im Ostseebad Eckernförde

Urlaub-mit-Hund-Flyer

2013

Neue Homepage der LTO Eckernförder Bucht

30 Jahre Fischmarkt

Wandernadel-Flyer

Campingplatz-Flyer

Schietwetter-Flyer

2012

LTO Eckernförder Bucht

Kreuzfahrttourismus (laufend)

Neue Homepage für die Stadthalle 

Tourismusdatenblatt

Sauna Hot Spot im MWB 

2010

Gruppenangebote für Busreisen

Neues Leitbild der ETMG

Steilküstenwanderweg

2009

Gästebefragung (Stadtführung)

Jugend-Segelprojekt

Tagungstourismus in Eckernförde

Info-TV

2008

Fußball - EM Tippspiel
Motorradfreundliche Stadt 2008

 

2017

GESUNDHEITSTAGE ECKERNFÖRDE

Am 04. und 05. März 2017 fanden zum vierten Mal die Gesundheitstage in der Eckernförder Stadthalle statt. Themen waren u.a. die Gesundheitsförderung und -erhaltung sowie die Rehabilitation.

60 Aussteller baten eine interessante Themenvielfalt und begeisterten die knapp 3000 Besucher/innen. Ergänzt wurden die Informationsstände der Messe durch ein Vortragsprogramm und Gesundheitschecks.

Auch die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH war mit einem kleinen Info-Stand vertreten. Hier konnten sich die Besucher/innen über die Eckernförder Bucht informieren. Insbesondere die Wellnessangebote des Ostseebades wurden vermarket. Besonderes Highlight war eine mobile Golfbahn. Die Gewinner konnten sich über Freikarten für die Ostseegolfanlage direkt an der Eckernförder Promenade freuen.

2016

Archäologie rund um das Windebyer Noor

Die Heimatgemeinschaft Eckernförde e.V. hat das Projekt "Landschaft und Kultur rund um das Windebyer Noor" ins Leben gerufen. Bereits seit dem Jahr 1900 wurden archäologische Grabungen am Windebyer Noor vorgenommen, die Funde liegen jedoch größtenteils unaufbereitet in einem Archiv. So wurden im Laufe des letzten Jahrhunderts unter anderem Muschelhaufen und Steinsetzungen gefunden, die auf eine frühere Besiedlung des Noores hinweisen.

Das Projekt der Heimatgemeinschaft hat das Ziel diese Funde mit Hilfe des geographischen Instituts der Kieler Universität aufzubereiten und zu visualisieren. Die ETMG sieht in diesem Projekt die Möglichkeit ein Stück von Eckernfördes Stadtgeschichte für Einwohner und Touristen erlebbar zu machen und unterstützt die Heimatgemeinschaft in ihrem Vorhaben.

Entstanden sind so neun Rad- und Wandertouren in der Region rund um das Windebyer Noor. Die Wege reichen im Osten bis Karlsminde, im Norden bis Missunde, im Süden bis Goosefeld und im Westen bis Fleckeby.

Eine kleine Broschüre, die kostenlos bei den Touristeninformationen in Eckernförde erhältlich ist, informiert über die 8 bis 31 km langen Rad- und Wandertouren. Interessierte erhalten so Informationen über die geologischen Besonderheiten und die anzutreffenden archäologischen Denkmale.

Die Tour 9, die rund ums Windebyer Noor und durch die Stadt Eckernförde führt wurde von der Heimatgesellschaft außerdem mit 15 Motivtafeln ergänzt. Sie geben dem Besucher Auskunft über geologische Besonderheiten unserer Region und erklären die Siedlungsgeschichte.

Ergänzend dazu gibt es im Buchhandel eine Broschüre über die Entstehung des Windesbyer Noores.

Für den Rad-Wanderer, der mehr über die Hintergründe und Wissenswertes über die Umgebung erfahren möchte, gibt es eine weitere Broschüre mit zusätzlichen Informationen, die in dem kleinen Rad- und Wandertourenheft keinen Platz finden. Die weitergehenden Informationen zu Geologie, Natur, Archäologie, Geschichte, Neuzeit und Umwelt kann der Interessierte beispielsweise zu Hause oder in seinem Urlaubsquartier in Ruhe lesen und aufnehmen. Die im Buchhandel erhältliche Broschüre ist mit 140 Fotos, Grafiken und Karten angereichert.

Lichtermeer

Für das Wochenende der Zeitumstellung hatte sich der Ostsee-Holstein-Tourismus etwas ganz besonders ausgedacht: Im Rahmen der Kampagne "Winterschöne Ostsee" sollten bei der Aktion "Lichtermeer" zahlreiche Orte entlang der Ostsee erleuchtet werden. So soll die Schönheit unserer Region auch außerhalb der Region gezeigt werden.

 

Insgesamt haben sich 14 Orte beteiligt, es gab unter anderem Feuershows, Illumination und ein Feuerwerk. In Eckernförde fand eine Fackelwanderung unter Führung der Natur- und Landschaftsführerin Christine Goldhamer von der Holzbrücke über die Hafenspitze bis zur Nixe Mareminde statt.

 

Noch nicht ganz bei der Strandnixe angekommen, hörte man schon von Weitem die melodischen Gitarrenklänge von Larry Krause, der den musikalischen Rahmen zur Veranstaltung gab. Wechselndes Schattenspiel auf der Nixe, ausgelöst durch den Flackerschein von Fackeln und Feuerkorb davor, erzeugte genau die richtige Stimmung bei den rund 120 Anwesenden, um die Entstehungsgeschichte zur Strandnixe direkt vom Künstler Eckhard Kowalke zu erfahren.

 

 

OSTSEE* STRANDFRÜHSTÜCK

Auch in diesem Jahr veranstaltete die ETMG in Eckernförde das ostsee*Strandfrühstück am Strand zwischen dem Stadthallenrestaurant und der Strandküche. Von 9:00 bis 12:00 Uhr konnten sich Besucher mit kostenlosen Frühstückstüten versorgen und ihr Frühstück in einem der kostenfreien Strandkörbe mit Blick auf die Ostsee genießen. Das Stadthallenrestaurant erweiterte sein Angebot um leckeren Aufschnitt und Kaffeespezialitäten. Abgerundet wurde das Strandfrühstück mit stimmungsvoller Musik von Farvenspeel.

GESUNDHEITSTAGE ECKERNFÖRDE

Am 27. - 28. Februar stand das Thema Gesundheit in Eckernförde wieder im Vordergrund: Einmal im Jahr veranstaltet Fabrik 10 die Gesundheitsmesse. Über 50 Aussteller informieren zu Themen wie Gesundheitsförderung und -erhaltung, Entspannung und Wellness sowie Wohlfühlen und Genießen.

Auch die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH war mit einem kleinen Info-Stand vertreten. Hier konnten sich die Besucher/innen über die Eckernförder Bucht informieren. Insbesondere die Wellnessangebote des Ostseebades wurden vermarket. Besonderes Highlight war eine mobile Golfbahn. Die Gewinner konnten sich über Freikarten für die Ostseegolfanlage direkt an der Eckernförder Promenade freuen.

Schlafstrandkorb

Eckernförde bietet seit dem Sommer 2016 seinen Gästen mit einer Weltneuheit die Chance eine Nacht am Strand unter freiem Himmel zu verbringen. Zwei Schlafstrandkörbe stehen auf dem Strandabschnitt neben dem Ostsee Info-Center und vor dem Meerwasser Wellenbad. Der neue Werbeträger der Ostsee Schleswig-Holstein bietet Urlaubern die Möglichkeit, einen Strandurlaub auf eine neue Art zu erleben.

 

Die regional produzierte Innovation stammt vom Designstudio f+s, die gemeinsam mit Experten der „Stiftung Mensch“ den ersten Prototypen im Auftrag der TA.SH (Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein) und dem Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. realisierten. Passend zu Schleswig-Holsteins neuer Kampagne dem „Glückswachstumsgebiet“, ist das Schlafen am Strand eine glücksverstärkende Maßnahme.

 

Im 1,40 m breiten und 2,40 m langen Schlafstrandkorb ist Platz für zwei Erwachsene. Er bietet neben einer weichen Liegefläche einige Annehmlichkeiten. Gegen Wind und Regen schützt ein variables Verdeck mit Fenster. Dieses bietet nachts einen Blick auf den Sternenhimmel. Durch die Kufen lässt sich der Strandkorb in die gewünschte Position verschieben. Im Innenraum gibt es für kleinere Gegenstände eine Ablage am Kopfende. Das restliche Gepäck lässt sich in einem Staufach unterhalb der Matratze verstauschen. Auch für die Infrastruktur ist gesorgt. In der Nähe befinden sich öffentliche Toiletten und Duschen ist gegen eine Gebühr im Meerwasser Wellenbad möglich.

 

Buchbar sind die Schlafstrandkörbe bei der Tourist-Information Eckernförde von Ende April bis Ende September.

2015

ostsee* Strandfrühstück 2015

Das ostsee Strandfrühstück wurde auf dem Strandabschnitt vor dem Stadthallenrestaurant veranstaltet. Mit musikalischer Begleitung auf dem Strand von Zweistimmig & Freunde freuten sich die Gäste über ein leckeres Frühstück am Strand. Kostenlos wurden zum ostsee Strandfrühstück Brötchen, Marmelade, und eine Flasche Wasser oder Saft verteilt. 

 

Die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH stellte zudem 20 Strandkörbe zur Verfügung, die im Zeitraum von 09:00 – 12:00 Uhr kostenlos genutzt werden konnten. Auch das Stadthallenrestaurant beteiligte sich und stellte Biergartengarnituren bereit.

 

200 Brötchentüten wurden im Jahr 2015 verteilt.

Neue Infobroschüren Hüttener Berge

 

Im Naturpark Hüttener Berge gibt es viel zu entdecken! Damit Besucher und Einheimische das auch wissen, wurden 2016 alle Infobroschüren der Hüttener Berge komplett überarbeitet. Interessierte können sich jetzt zu den Themen Wandern & Radfahren, Gastronomie, Nordic Walking und Reiten im Naturpark erkundigen. Auch für Gruppen gibt es jetzt eine aktuelle Übersicht über Gruppenangebote vom Naturerlebnisraum Kolonistenhof über den Kletterturm auf dem Aschberg bis hin zum Husky Team. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

 

Alle Broschüren erhalten Sie in unseren Tourist-Informationen am Hauptstrand oder in der Kieler Straße. Für eine Prospektbestellung oder die Online-Ansicht gehen Sie bitte auf www.eckernfoerderbucht.de.

Wandern & Walken in und um Eckernförde

Für alle Wanderer gibt es ein kleines, neues Highlight zu entdecken: Die Broschüre Wandern & Walken in und um Eckernförde. Darin werden 10 Routen im Umfeld des Ostseebads detailliert vorgestellt. Sie führen zu landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region.

 

Die Wanderrouten sind als Rundwege konzipiert und sowohl für Spaziergänger, sportliche Wanderer und Walker als auch zum Teil für Radfahrer geeignet. Sie sind zwischen 7 und 22 Kilometer lange, ausgeschildert und können auch ohne Karte begangen werden. Auch Park-, Rast- und Einkehrmöglichkeiten sowie Badestellen sind verzeichnet. 

 

Ein gedrucktes Exemplar erhalten Sie in unseren Tourist-Informationen am Hauptstrand oder in der Kieler Straße.

Gesundheitstage Eckernförde

Am 07. und 08. März 2015 fand die 2. Messe Gesundheitstage in der Eckernförder Stadthalle statt. Wieder ging es darum, gesund zu leben, gesund zu bleiben und gesund zu werden. 

 

Dazu informierten rund 60 Aussteller und zahlreiche Referenten in Ihren Fachvorträgen. Auch die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH war mit einem kleinen Info-Stand vertreten. Bei uns konnten sich die Besucher über die Region rund um Eckernförde im Allgemeinen und um Wellnessangebote im Besonderen informieren. Zudem durfte sich jeder Besucher an unserer mobilen Golfbahn probieren und die Gewinner konnten sich über Freikarten für die Ostseegolfanlage direkt an der Eckernförder Promenade freuen - ein Sport, der Spaß macht und fit hält.

 

2014

ostsee* Strandfrühstück 2014

Am 06. Juli 2014 fand in Eckernförde das erste ostsee*StrandFrühstück statt.

 

Als einer von insgesamt 23 Orten veranstaltete am ersten Sonntag im Juli auch die ETMG in Eckernfürde das ostsee*Strandfrühstück am Strand zwischen dem Stadthallenrestaurant und der Strandküche, zu dem kostenlose Frühstück-Starter-Kits ausgegeben wurden.

 

Sportlich, entspannt und abwechslungsreich – so war das erste ostsee*Strandfrühstück. Bei schönstem Sommerwetter konnten zahlreiche Gäste und Einheimische ihren Tag mit einem ausgiebigen Frühstück am Wasser beginnen und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm genießen. 

 

Gesundheitstage Eckernförde

Gesund leben, gesund bleiben, gesund werden lautet das Motto der gesundheitstageECKERNFÖRDE.

 

Die Messe bietet Informationen aus erster Hand! Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen geben fundierte Informationen, Anbieter verschiedener Therapien und Behandlungsmethoden stehen Rede und Antwort. Sportvereine und Fitnessstudios informieren über Ihre Konzepte und Ernährungs- und Gesundheitsberater geben Tips zur Vorsorge.

 

Der Erfolg aus 2014 wird auch im nächsten Jahr wiederholt.

Die Messe findet dann vom 7. bis 8.März 2015 in der Stadthalle Eckernförde statt.

Informieren Sie sich hier.

Broschüre: Tourismus im Ostseebad Eckernförde

In der 28-seitigen Broschüre "Tourismus im Ostseebad Eckernförde" haben wir die Aufgabenfelder, die Infrastruktur, die Veranstaltungen, die Kennzahlen und die Kooperationen des Tourismus in Eckernförde übersichtlich dargestellt. Diese Broschüre soll dem Leser aufzeigen, wie vielfältig das Aufgabenspektrum in diesem Bereich ist, wie wir an die verschiedenen Themen herangehen, wo unsere Schwerpunkte liegen, mit wem wir zusammenarbeiten und wo wir uns zukünftig sehen.

 

PDF: Tourismus im Ostseebad Eckernförde

Urlaub-mit-Hund-Flyer

Der Hund wird ein immer entscheidenderes Kriterium bei der Auswahl des Urlaubsortes. Viele Touristen verreisen mit ihrem Vierbeiner und möchten, dass auch er bestmöglich untergebracht und versorgt ist. Um diesem Bedürfnis entgegen zu kommen und es den Hundefreunden so einfach wie möglich zu machen, sich mit ihrem Tier in Eckernförde zurecht zu finden, hat die ETMG einen Urlaub-mit-Hund-Flyer entwickelt. Darin werden alle relevanten Daten für Hundebesitzer übersichtlich aufgeführt. Unter anderem wird auf die zahlreichen Hundestrände der Region verwiesen, so dass am Ende hoffentlich auch die Menschen vom Flyer profitieren, die gerne ohne Hunde am Strand liegen möchte.

 

PDF: Urlaub mit dem vierbeinigen Freund

2013

Neue Homepage der LTO Eckernförder Bucht*

Die neue Homepage der in diesem Jahr gegründeten LTO Eckernförder Bucht GmbH ist online. Hier gibt es von nun an alle touristischen Informationen zu den Bereichen Dänischer Wohld, Dänischenhagen, Hüttener Berge und der Stadt Eckernförde und seiner Randgemeinden.


Zu finden ist die Homepage unter: www.eckernfoerderbucht.de.

30 Jahre Fischmarkt

An jedem 1. Sonntag im Monat (im August am 2. Sonntag) findet seit 30 Jahren traditionell der Fischmarkt am Eckernförder Hafen statt. Dieses Jubiläum wurde am 5. Mai mit buntem Rahmenprogramm gefeiert. Ursprünglich entstand der Fischmarkt nach der Idee von dem Kaufmann Bernd Köhler, der den Hamburger Fischmarkt in Eckernförde kopieren wollte. Heute organisiert Wilfried Wagner das monatliche Event. Der Fischmarkt kann mittlerweile bis zu 140 Anbieter von Waren aller Art vorweisen und lockt zahlreiche Besucher an. Er hat sich somit zu einem starken Wirtschaftsfaktor der Stadt entwickelt.  

 

Den Zeitungsbericht zum runden Geburtstag finden Sie hier.

Fitness Wander & Radnadel Flyer

Idee einer Bürgerin - Umsetzung durch die ETMG

Bei der Fitness Rad & Wandernadel geht es darum den Touristen spielerisch zu zeigen, was unsere Region zu bieten hat. Ursprünglich kommt dieses Konzept aus dem Harz, wo man seine Wanderkarte an den Wanderwegen abstempeln kann, wenn man die Route gewandert ist. Hat man eine bestimmte Anzahl an Stempeln gesammelt, so erhält man einen Wanderanstecker. Wir haben das Prinzip übernommen, jedoch etwas verändert.

 

Was kann man bei uns im Norden erleben, wo kann man essen gehen, was gibt es zu sehen?

 

Von Strande bis Schleswig und Owschlag bis Damp sind verschiedene Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Museen, Attraktionen und nicht zu vergessen, die Tourist Information, erfasst. Das Stempelheft, was gleichzeitig auch für einen Touristenführer steht, beinhaltet alle Informationen, die für den Touristen interessant sind. 

 

  • Worum handelt es sich bei der Stempelstation?
  • Wie sind die Öffnungszeiten?
  • Wieviel kostet diese Attraktion?
  • Wo finde ich sie?

 

Die Touristen haben die Möglichkeit sich ein Stempelheft in den Tourist Informationen für 1,00 € zu kaufen und sich dann anhand dieses Heftes durch die Region zu stempeln. Sobald 10, 20 oder sogar 30 Betreibe besucht und die Stempelfelder abgestempelt wurden, kann man ebenfalls in den Tourist Informationen einen Wanderanstecker in klein, mittel oder groß erwerben. Dieser soll an den schönen Urlaub bei uns im Norden erinnern!

 

Hier finden Sie einen Zeitungsartikel zum Thema Fitness Rad und Wandernadel




Campingplatz-Flyer

Campingurlaub in der Eckernförder Bucht

Um den Touristen, die mit Wohnwagen, oder Wohnmobil anreisen, die Wahl nach einem für sie persönlich geeigneten Camping- oder Wohnwagenstellplatz zu vereinfachen, haben wir einen Campingplatz-Flyer erstellt, der die verschiedenen Anlagen rund um die Eckernförder Bucht zeigt. 

 

So haben sie die Wahl zwischen modernen Campingplätzen mit eigenem Schwimmbad und Wellness-Oase, idyllischem Campingplätzen an Angelseen und ruhig gelegenden Wohnmobilstellplätzen.

Schietwetter-Flyer

Aktivitäten, die auch bei Wind und Wetter Spaß machen!

Da es auch im wunderschönen Schleswig-Holstein gelegentlich zu Regenwetter kommen kann, haben wir den Touristen und auch Bewohnern einen Flyer zusammengestellt, der Beschäftigungsmöglichkeiten bei Regen darlegt. 

 

Es erwarten Sie 27 verschiedene Aktivitäten für Familien, Best Ager, Erwachsene und Kinder. Dazu zählen historische Mühlen, Museen, der Hochseilgarten in Altenhof, das Meerwasserwellenbad und noch viele mehr.

 

Lernen Sie unsere Region auch bei Regen kennen und lieben!

2012

LTO Eckernförder Bucht

Die Lokale Tourismus Organisationen (LTO) Eckernförder Bucht steht für den Zusammenschluss der Touristiker aus den Bereichen Dänischer Wohld, Dänischen Hagen, Hüttener Berge und der Stadt Eckernförde und seiner Randgemeinden.

 

Am 10. August 2012 fand die Gründungsveranstaltung für die LTO Eckernförder Bucht GmbH in der Siegfried Werft in Eckernförde statt.

 

Hier geht es zum Presseartikel.

 

Ab dem Jahr 2013 werben wir gemeinsam unter dem Namen Eckernförder Bucht für die gesamte Region, für Gastgeber und touristische Angebote.

Kreuzfahrttourismus

Der Kreuzfahrtsektor boomt in Deutschland. Mit der Stadt Kiel liegt einer der stärksten frequentierten Kreuzfahrthäfen Deutschlands direkt vor der Tür Eckernfördes. Wie bereits unter dem Punkt "Wirtschaftsförderung" im Artikel "Kreuzfahrer" beschrieben, möchte sich die EMTG diesen Sektor erschließen.

Die Informationen, die bereits für die Bereiche Tagungstourismus sowie Gruppenreisen aufbereitet wurden, finden nun auch hier eine Verwendung. Hierbei ist zu beachten, dasss es sich bei den Kreuzfahrtgästen hauptsächlich um ausländische Gäste handelt. Dies stellt die ETMG und die lokale Wirtschaft vor andere Herausforderungen, die berücksichtigt werden müssen. Dies betrifft neben den Sprachen z.B auch die Zahlungsmittel (Kreditkartenzahlungsmöglichkeiten).

Neue Homepage für die Stadthalle

Die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH hat im Jahr 2012 den Auftrag bekommen, ein neues Homepage-Konzept zu entwickeln. Hierzu zählen neue Internetseiten für den Tourismus, die Wirtschaftsförderung, das Meerwasser Wellenbad mit der Sauna „HotSpot“ sowie die Stadthalle. Bei allen Seiten wurden Design und Benutzerführung aufeinander abgestimmt.

 

Neu sind auf letzterer die gebündelten Informationen für Gäste, aber auch für Veranstalter. Es sind beispielsweise alle bekannten Termine, aber auch Bestuhlungspläne und technische Daten rund um die Stadthalle Eckernförde dargestellt.

 

Hier geht es zur neuen Homepage der Stadthalle.

Tourismusdatenblatt

Die touristische Entwicklung des Ostseebad Eckernförde von 2008 bis heute auf einen Blick:

 

ETMG Chart 2012 (PDF)

 

Anhand des Datenblatts werden die touristischen Kennzahlen wie z.B. Anfragen, Buchungen, Ankünfte und Übernachtungen dargestellt.

Sauna Hot Spot im Meerwasser Wellenbad

Seit dem 18. Februar 2012 ist angeheizt! Die neue Wellness-Oase im Wellenbad bietet den Gästen eine angenehm, entspannte Atmosphäre auf insgesamt 870 Quadratmetern. Highlight der Anlage ist vor allem die Kombination von Schneekabine und Salzgrotte, ein deutschlandweit einzigartiges Angebot. Weiterhin kann in zwei finnischen Saunen, einem Dampfbad und in einem Sanarium sauniert werden. Zur Abkühlung stehen Power- sowie Erlebnisduschen, ein Schwalleimer und ein mit Meerwasser gefülltes Tauchbecken im Innenhof zur Verfügung. Wer trotzdem nicht auf einen Strandbesuch verzichten möchte, kann über einen direkten Zugang dorthin gelangen. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist ein Besuch des Bistros „Zwischen Wellen“ zu empfehlen und zur Entspannung lockt ein Ruheraum mit 13 bequemen Liegen, Loungemusik und direktem Blick auf die Ostsee. Eine weitere Möglichkeit zum Relaxen bietet die Massagepraxis von Paul Gilius, die in zwei Räumen des Untergeschosses untergebracht ist. Hierfür ist eine Terminabsprache im Voraus erforderlich.

 

Weitere Informationen zur Sauna Hot Spot und zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Meerwasser Wellenbades

2010

Gruppenangebote für Busreisen

Eckernförde und sein touristisches Angebot sprechen vor allem auch die Zielgruppe der Busreisegruppen an. Um den Busunternehmen den Besuch in Eckernförde einfach und interessant zu gestalten, hat die Eckernförde Touristik & Marketing GmbH (ETMG) alle gruppenfähigen Angebote (Restaurants, Institutionen und Betriebe) übersichtlich zusammengestellt.

 

Die Flyer enthalten sowohl Angebote für das Ostseebad Eckernförde als auch für den Naturpark Hüttener Berge.

 

Gruppenangebote Ostseebad Eckernförde (PDF)

Gruppenangebote Hüttener Berge (PDF)

Neues Leitbild der ETMG

Das neue Leitbild der ETMG zeigt auf, welchen Stellenwert der Tourismus in der Stadt Eckernförde einnimmt, welche Aufgaben und Geschäftsfelder die Gesellschaft hat und wie diese umgesetzt werden.

 

Das Leitbild der ETMG wird regelmäßig auf Aktualität hin überprüft und bei Bedarf fortgeschrieben.

 

Leitbild der ETMG (PDF)

Steilküstenwanderweg

Steilküste

Drei verschiedene - heimische und doch so interessante - Lebensräume innerhalb von nur einer Stunde und mit einem Mehr an Wissen erleben? In Eckernförde ist dies nun auf dem neu angelegten Steilküstenwanderweg möglich.

In einer Mischung aus Naturschutz und Outdoor-Erlebnis können Wanderer Strand, Steilküste und Wald auf sich wirken lassen. Vom Strandpavillon am Eckernförder Südstrand startend, entlang der Steilküste in Altenhof und durch das angrenzende Waldgebiet, bietet der gut 4 Kilometer lange Rundkurs viel Abwechslung.

Die Initialzündung des naturbelassenen Wanderweges lieferte ein Ideenwettbewerb der Firma Intersport Deutschland, bei dem der Eckernförder Dr. Jens Oesterreich sein Naturprojekt "Steilküsten-Panoramaweg" vorstellte und prompt gewann.


Ecki als WandererDas beauftragte Stadtmarketing koordinierte in der Folge die Gründung eines Vereins, welcher künftig für die Instandhaltung des Wanderweges zuständig sein wird. Zudem nahm es den weiteren Ausbau sowie die Gestaltung rund um den Naturpfad in die Hand. Hierzu gehörten beispielsweise eine dezente, aber dennoch klar erkennbare Streckenführung mithilfe wegweisender Schilder bzw. Aufkleber. Auch die Aufstellung von Informationstafeln am Wegesrand ist Teil des Konzeptes gewesen. Diese bieten den Wanderern die Möglichkeit, sich vor Ort über Flora und Fauna zu informieren. Hintergrundwissen liefern auch die Flyer, die an den Info-Tafeln ausliegen und unterwegs bequem in jeder Jackentasche Platz finden. In der Tourist-Information sind die Flyer ebenfalls vorhanden.


Am Wanderweg selbst laden Naturbänke zum Verweilen ein und eröffnen einen herrlichen Blick auf die Eckernförder Bucht. Für die Jüngeren und Junggebliebenen bieten Holzspielstationen wie Balancierstämme und Klanghölzer die Möglichkeit, ihr (inneres) Gleichgewicht zu stärken. Und auch an den neu geschaffenen Handläufen wird so manch einer sich erfreuen, wenn es über Stock und Stein auf die Steilküste geht.

Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des Wanderweges zeigten sich bei goldenem Oktoberwetter zahlreiche Wanderer, die neugierig geworden waren. Enttäuscht wurde niemand, die Mehrheit war vielmehr äußerst erfreut über den neuen Spazierweg. Es sollte daher nicht überraschen, wenn der Steilküstenwanderweg in Zukunft viele Anhänger findet und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Touristen wird.

2009

Gästebefragung (Stadtführung)

In der Zeit von Mai bis September wurden in Eckernförde eine Vielzahl von Stadtführungen mit insgesamt mehr als 3.000 Teilnehmern durchgeführt. Diese Gäste konnten, vor allem nach einer solchen Führung, über mögliche Verbesserungen in der Stadt berichten.

Für diese Kurzbefragung wurde eine Postkarte entwickelt. Die entsprechenden Ergebnisse wurden von der ETMG und den Stadtführern ausgewertet.

Jugend-Segelprojekt

Segler-Ecki

"Runter vom Sofa, Playsation aus - rauf auf`s Wasser!" als Grundgedanke!

 

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen hat die Losung ausgegeben: alle Kinder Schleswig-Holsteins sollen die Chance bekommen, Segeln kennen zu lernen. Kurz gesagt heißt das: Runter vom Sofa, Playstation aus und raus auf`s Wasser! Der Segler-Verband des Landes, das Ministerium für Frauen und Bildung, die Schulen in der Eckernförder Bucht, der Segelclub Eckernförde, die Marine und das Stadtmarketing starten daher ein bislang einmaliges Projekt. Im Sommer werden Schüler von lokalen Schulen einen zweitägigen Einführungskurs zum Thema Segeln belegen. An diesen zwei Tagen werden den Schülern Theorie aber vor allem auch Praxis näher gebracht. Ziel ist es neuen Nachwuchs für die lokalen Segelschulen zu gewinnen.

Segeln in der Eckernförder Bucht '09 - Flyer (PDF)

Tagungstourismus in Eckernförde

Was bietet Eckernförde als Tagungsort?

Neben den Übernachtungs- und Tagesgästen spielen die Teilnehmer von Tagungen, Veranstaltungen und Kongressen eine zunehmend größere Rolle im Tourismus. Das Stadtmarketing hat das Eckernförder Angebot aus Tagesstätten, passenden Hotels und Zusatzangeboten zusammengestellt und zu einem Flyer  aufbereitet, um den Tagungstourismus in Eckernförde zu beleben. Dazu wurde eine Bestandsaufnahme der verschiedenen Tagungsstätten, Hotels und Incentives in Eckernförde und Umgebung durchgeführt. Das Endprodukt zeigt einzelnen Möglichkeiten aber aber auch Kombinationen in Pauschalangeboten. 

 

Die Veröffentlichung ist auch im Internet zu finden, so dass interessierte Firmen sich ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zusammenstellen können.


Informationen zum Tagungstourismus (PDF)

Info-TV

Info-TV

Kurze, gut gemachte Imagefilme sind aktuell ein wichtiges Medium. Inhalte wie z.B. die Arbeit des Stadtmarketings, die touristischen Highlights der Stadt und der Region sowie deren Gastgeber können so modern und anschaulich dargestellt werden. Ob in der Tourist-Information, in der Kieler Straße oder bei einer Veranstaltung - ein guter Imagefilm unterstreicht das professionelle Marketing der Stadt Eckernförde. Die ETMG präsentiert die Filme in der Tourist-Info, in der Eckernförder Bank und im Meerwasserwellenbad.

Gastgeber sowie Anbieter können sich melden, um in die Darstellung mit aufgenommen zu werden.


Weitere Infos z.B. zu den Konditionen erhalten Sie unter: 04351 - 71 79 25


Aktuell wird die Präsentation des Architekturbüros Rimpf über Bebauung der Hafenspitze gezeigt (Stand August 2012).

2008

Fussball EM Tippspiel

Anlässlich der Fussball EM 2008 hat die ETMG ein Tippspiel für Urlaubsgäste entwickelt und kostenfrei verteilt.

EM-Tippspiel 2008 (PDF)

"Motorradfreundliche Stadt 2008"

Motorradfahrer

Die ETMG hat auf ihrer Homepage www.ostseebad-eckernfoerde.de ein umfangreiches Angebot für Motorradfahrer entwickelt. Zudem hat die Stadt Eckernförde diverse Sonder-Motorradstellflächen in der Stadt eingerichtet. Die ETMG führt jährlich zum Motorrad Saisonstart die Veranstaltung Motoküstika durch.

All diese Aktivitäten haben den Dachverband der Deutschen Motorrad Vereine dazu veranlasst Eckernförde als "Motorradfreundliche Stadt 2008" auszuzeichnen.